HELP AND HOPE FOR ANIMALS
HELP AND HOPE FOR ANIMALS 

 News bis 31.12.2016

Hier erfahrt Ihr News über unsere weiteren Aktivitäten und Aktionen zugunsten unseres Vereins help and hope for animals:

 

Ob Tierfreund, Spender oder Helfer - schaut hier rein, damit Ihr auf dem Laufenden seid!

AB  SOFORT GIBT ES WIEDER UNSERE VEREINSAUFKLEBER 

SOS SOS SOS

 

WIR SUCHEN FÜR UNSERE SCHÜTZLINGE IMMER WIEDER PFLEGESTELLEN

BEI INTERESSE MELDET EUCH BITTE 

30. Dezember 2016

 

Der Anfang ist gemacht.
Hier soll unsere Quarantänestation entstehen.
Wir müssen ganz dringend einen Platz für kranke, frisch operierte Hunde und Welpen haben.
Danke an alle die dabei geholfen haben.

30. Dezember 2016

 

Danke an alle die dazu beigetragen haben das wir wieder das Baumaterial für unsere Quarantänestation kaufen konnten

 

21. Dezember 2016

 

Mira und Bobo sind gut angekommen. 
Wir wünschen Euch alles Gute.

16. Dezember 2016

 

Die schönste Weihnachtsfreude: Fünf Fellnasen haben Ihr Plätzchen gefunden!

Ihr habt es geschafft und tolle Familien gefunden. 
Alle fünf sind schon gut im neuen Zuhause angekommen: Olivera (jetzt Livi), Tiffany, Kurt, Pauline (jetzt Nala) und Carlos!

15.Dezember 2016

 

Und es geht weiter mit den Bauarbeiten.
Wir sind sehr glücklich das uns das Wetter noch mitspielt und wir hoffentlich noch viel schaffen können.
Trotzdem ersuche ich nocheinmal ALLE die uns noch nicht unterstützt haben bei den Bauarbeiten uns zu helfen.

WER HAT NOCH EIN PAAR EURO ÜBRIG FÜR DIE ARMEN HUNDESEELEN ?????

 

14. Dezember

 

Unsere liebe Mira hat nach langem Warten auch eine Familie gefunden und darf noch vor Weihnachten übersiedeln.

10. Dezember 2016

 

Gleich drei tolle Nachrichten in der 1. Dezemberwoche ihr eigenes Körbchen beziehen: Auch der süße Bobo hat seine Familie gefunden und darf Ende des Monats ausreisen. Merle (jetzt Gibbs) und Lui sind schon gut in ihren Familien angekommen! Alles Gute!!!

 

8.Dezember 2016

 

Die Rechnung für den ersten Teil des benötigten Baumaterials konnte ich heute überweisen.
Wir hoffen das wir mit diesem Beitrag wenigstens ein paar Bauarbeiten vor dem Wintereinbruch erledigen können.
Den Rest machen wir dann im Frühjahr.
Danke an alle die uns dabei unterstützt haben.

8.Dezember 2016

 

Ich hab heute wieder die Futterrechnung für einen Monat bezahlt.
Danke an alle die entweder mit einer Futterpatenschaft oder mit einer Spende dazu beigetragen haben das es uns möglich ist den Hunden einen vollen Bauch zu ermöglichen.

2.Dezember 2016

 

 

Lui und Merle starten die Fahrt ins Glück.
Alles alles gute ihr beiden Jungs auf der langen Reise.

25.November 2016

 

 

Unsere Patenurkunden sind fertig.

Jeder Futterpaten bekommt eine Urkunde mit einem Foto seines Patenhundes.

 

DANKE AN ALLE PATEN 

 

25.November 2016

 

 

Danke an alle die für die Behandlung von Sigi gespendet haben.

Dank Euch konnten wir seine Tierarztrechnung begleichen.

18.11.2016

 

Und wieder hat es eine tolle Fellnase geschafft und darf morgen in ihrer neuen Familie bei Susanne M. Schmittat einziehen.
Susanne tausend Dank für Dein Vertrauen und wir freuen uns auf viele Bilder von der Süssen.

 

17.November 2016

 

 

Dank Euch tollen Spendern konnten wir wieder zwei Tierarztrechnungen begleichen. DANKE

16.11.2016

Leider gibt es nicht nur gute Nachrichten.
Wir haben einen Notfall der ganz dringend in eine Klinik muss.
Der Tierarzt im Ort findet nichts und hat leider auch nicht die Möglichkeiten für weitere Untersuchungen.
Das ist Sigi und ich glaub ich muss nichts mehr dazu sagen.
Er frisst und wird immer weniger.
Wir müssten ihn nach Belgrad in eine Klinik bringen und dort behandeln lassen. 
WIR BRAUCHEN EURE HILFE
BITTE JEDER EURO ZÄHLT FÜR SEINE BEHANDLUNG

16. 11. 2016

 

Danke an alle, die mit ihrer Spende geholfen haben, dass wir das Baumaterial zahlen konnten. DANKE

SERBIENFAHRT 12.11.-15.11.2016

 

Am Samstag früh sind unsere Männer wieder einmal Richtung Serbien gestartet.
Am Plan stand der erste Teil der Überdachung.
Nach einer 11-stündigen Fahrt sind sie endlich angekommen.
Am Sonntag und Montag waren sie den ganzen Tag beschäftigt und haben vollsten Einsatz gezeigt, bevor sie am Dienstag früh wieder die Heimreise angetreten sind.
Wir können Euch beiden nicht genug danken für Eure Hilfe Euren unermüdlichen Einsatz für die armen serbischen Fellnasen die jetzt zumindest teilweise ein Dach über dem Kopf haben.
Ohne Euch würde das alles nicht so klappen.
Wie man aus den Bildern sieht haben wir noch sehr sehr viel zu machen und leider fehlen uns die finanziellen Mittel um weiterzumachen aber wir bleiben dran und hoffen auf Eure Hilfe.
Die Fellnasen haben sich ein würdiges Leben verdient.
Danke an Siegfried Schaumlechner du bist das Beste - du tust und machst ohne einmal zu zögern.
Auch unser lieber Klaus Mayr - du bist einfach toll du bist immer da wenn wir Dich brauchen ohne zu überlegen bist du bei jeder Aktion dabei, wenn du den Hunden helfen kannst.
Danke auch an alle Spender die es erst ermöglicht haben das wir den ersten Teil unseres Bauvorhabens in die Tat umsetzen konnten.
BITTE HELFT UNS WEITERHIN 

12.November 2016

 

Unser kleiner Wirbelwind Kessy ( jetzt Nelly ) ist auch heute angekommen und wurde schon sehnsüchtig erwartet.

12.November 2016

 

 

Unsere süsse Cleopatra ( jetzt Cleo ) durfte heute in ihrer Familie einziehen und blüht schon richtig auf.

10.November 2016

 

Endlich haben wir einen Container in dem wir unsere Sachspenden sammeln können.
Ich bedanke mich bei meiner Freundin Manuela Karrer das du uns den Container besorgt hast.

9.November 2016

 

Ich bedanke mich bei ALLEN die mit einer Spende mitgeholfen haben das wir das Futter wieder für einen Monat bezahlen können. 
Danke an die Futterpaten die mit ihrem Beitrag monatlich schon die Hälfte der Kosten abdecken.
Ihr seid einfach toll und ich bin Euch dafür sehr dankbar.

7.November 2016

 

Dank der Unterstützung unserer lieben Dorothea Böhm konnte ich heute die Tierarztrechnung von 153,30 für die schwerverletzte Ronja überweisen.

31.Oktober 2016

 

Unsere Betsy (jetzt Lilly )ist heute in ihrer Familie angekommen.

Sie hat es sich schon gemütlich gemacht.

28. Oktober 2016

 

NOTFALL! 

 

Die gute Nachricht: Unsere verletzte Mischlingshündin Ronja erholt sich von ihrer schweren Wunde. Nun wäre es wunderbar, noch einen Platz für sie zu finden, bevor es richtig Winter wird!

Mein Name ist Ronja

Ich bin ca. 10-12 Monate alt und lebe seit kurzem (16.10.2016) in einer Auffangstation in Serbien.

Wie man auf den Bilder sehen kann wurde ich schwer misshandelt. Jemand hat mit einem Beil nach mir geschlagen.

Mit meiner letzten Kraft habe ich mich selber gerettet und hatte großes Glück das Irmi mich gefunden hat.

Die ist mit mir sofort zum Tierarzt gefahren und ich wurde behandelt.

Die körperlichen Wunden heilen zum Glück 
sehr gut aber meine Seele ist noch angegriffen.

Mein größter Wunsch wäre ein Platz in einer Familie die mich lieb hat und wo ich meine Streicheleinheiten bekomme.

Ich möchte nur zur Ruhe kommen und endlich kennenlernen was ein schönes Hundeleben ist.

Kastriert bin ich noch nicht ich muss mich jetzt erst von dieser Verletzung erholen.

Ich könnte ab Mitte November geimpft, gechipt und mit Ausreisepapieren bei dir einziehen.

Wenn genau DU Interesse an mir hast dann melde dich bitte bei Irene Strebinger oder Manuela Karrer die beiden werden sich darum kümmern das ich eine liebe Familie bekomme.

Vermittlung nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag gegen Schutzgebühr.

28. Oktober 2016

 

Da wir ja nach Serbien leider keine Futterspenden importieren dürfen hat Irene Strebinger heute alles was noch an Hundefutter bei ihr gelagert war an die liebe Annette Sonnleitner übergeben. Auch ein paar von unseren Hundebettenwurden mitgepackt.
Annette betreut gemeinsam mit Martina Feldmann Silke Ge - Li und Surganow Marlene eine Station in Ungarn. 
"Eine gute Weiterreise liebe Annette hab mich sehr gefreut das wir uns heute endlich persönlich kennengelernt haben."

 

27.Oktober 2016

 

Die ersten 5 Hunde wurden kastriert und Dank Eurer Hilfe werden noch viele folgen.

23.Oktober 2016

 

Unsere Amy ( jetzt Evi ) ist heute in ihrer Familie angekommen und fühlt sich schon sehr wohl.

23.Oktober 2016

 

Unser Diego ( jetzt Secco ) ist heute in seiner Familie angekommen und hat schon sein Kuschelbett bezogen

12.Oktober 2016

 

Der kleine Berti ist heute auf seiner Pflegestelle angekommen.

Nach einigen Stunden war klar er ist nicht auf Pflege er darf für immer bleiben.

Das freut uns natürlich sehr. 

12. Oktober 2016

 

1. Spendenfahrt nach Serbien

 

Am Samstag früh um 3 Uhr sind die Männer mit vollbeladenem Bus und Anhänger in Richtung Serbien gestartet.
Es war eine Reise mit einigen Hindernissen.
Nach 15 Stunden sind sie endlich bei Irmi angekommen.
Nach etwas Plaudern und Essen und Trinken sind sie todmüde ins Bett gefallen.
Am nächsten Tag (Sonntag) ging es am frühen Morgen ab in die Station.
Keiner wusste was uns erwartet.
Neben einer ganzen Menge toller und sehr freundlicher Hunde gab es auch viele sehr traurige Anblicke.
Es fehlt den Hunden an wirklich sehr vielen Sachen.
Die Männer fingen gleich an die mitgebrachten Hütten aufzustellen damit ein Großteil der Hunde einen Unterschlupf hat.
Bestehende Hütten wurden ausgebessert und zugemacht damit der Wind nicht so rein bläst und ein Holzboden wurde in die Hütten reingebastelt.
Die Hütten werden jetzt noch mit Stroh und Decken ausgelegt damit die Hunde einen halbwegs warmen Schlafplatz haben.
Leider hat kein einziger Zwinger eine Überdachung und die Hunde sind Wind, Regen und Schnee ausgesetzt.
Die nächste Aktion wird ein Dach zu bauen damit die Hunden nicht nur in den Hütten geschützt sind.
Leider schaffen wir auch das ohne Eure Hilfe nicht.
Der Tag war schnell um und am nächsten Tag mussten die beiden auch schon wieder die Heimreise antreten.
Mit im Gepäck war unser kleiner Berti der bei Anton Karl Maria Fessler sein für immer Zuhause gefunden hat.
Nach 13 Stunden Heimreise sind die Männer wieder heil angekommen.
Jetzt sind wir am planen wie wir auf schnellstem Weg für unsere Hunde eine würdige Unterkunft schaffen können.
Wir werden Euch auf dem laufenden halten.
Ich bedanke ich bei Euch allen die dazu beigetragen haben das diese Spendenfahrt möglich war.
DANKE im Namen der serbischen Fellnasen und natürlich auch von unserer lieben Irmgard Dragic die diese große Hilfe immer noch nicht fassen kann.
Der größte Dank gilt aber diesesmal wieder meinem Schatz Siegfried Schaumlechner der mich so toll unterstützt und das alles auf sich nimmt.
Auch unserem Klaus Mayr danke ich von ganzem Herzen du hilfst immer wenn Not am Mann ist.

Eure Irene Strebinger

6.Oktober 2016

 

Wir haben es wieder gemeinsam geschafft. 
Ich konnte heute wieder für einen Monat Futter bestellen. 
Danke an alle die dazu beigetragen haben das unsere serbischen Fellnasen nicht hungern müssen 
Es ist sehr schön zu wissen das ich mich auf Euch verlassen kann. 
Ihr habt das Herz am rechten Fleck. 
DANKE

25.September 2016

 

Unser kleiner Mann Bebo durfte heute seine Koffer packen und in seiner eigenen Familie einziehen.

25.September 2015

 

 

Unsere hübsche Maus Sonja durfte heute in ihrer Familie einziehen und wurde vom neuen Hundekumpel schon erwartet

17. September 2016

 

Sensationelle Spende aus Deutschland - organisiert von Gabriele Kuhl

 

48 Stk. wetterfeste Hundeboxen für Irmi's Hunde in Serbien!!

 

Siegfried Schaumlechner und sein Freund Harry sind 2 x 10 Stunden gefahren, um die wertvolle Fracht vorerst einmal nach Oberösterreich zu bringen.

 

Einfach so ist auch eine ganze Ladung Vet-Medikamente mitgekommen.

 

Wir sind sprachlos und sehr dankbar!

8.September 2016

 

Ich möchte mich bei ALLEN die uns so toll mit Futtergeldspenden unterstützt haben ganz herzlich bedanken.
Hab heute an den Futterlieferanten überwiesen.
Nur mit Eurer Hilfe war es möglich das die serbischen Hunde jetzt Futter für ein ganzes Monat haben.
VIELEN VIELEN DANK

5. September 2016

 

AN ALLE TIERFREUNDE - WIR BRAUCHEN EURE HILFE !!!!

 

Wie ihr ja alle schon wisst haben wir ein neues Projekt in Serbien gestartet.
Gestern durften wir unsere Irmi persönlich kennenlernen.
Irmi ist ein ganz toller, herzlicher und sehr dankbarer Mensch die leider keine Mittel hat etwas zu verändern.
Es ist für mich einfach nur traurig und ich fühle mich im Moment total hilflos.
ES FEHLT DORT AN ALLEM !!!!!!

Der Winter kommt mit Riesenschritten und die Hunde haben teilweise keine Hundehütten und über den Zwingern ist kein Dach.
Die Hunde haben weder Schutz vor Sonne noch vor Regen und Schnee.

Ganz dringend brauchen wir Hundehütten und Hundekörbchen aus Plastik. In diese Körbchen können wir dann Stroh und Decken reingeben.

Hab bei Amazon geschaut dort sind sie günstig und könnten direkt an mich geschickt werden.

https://www.amazon.de/Trixie-38831-…/…/ref=pd_sim_sbs_199_2…

Auch bei Zooplus gibt es die Hundekörbe und können an mich geschickt werden.

http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundebett/hundekorb/497463

Wenn jemand eine Hundehütte für uns hat bitte bitte meldet euch

Weiters brauchen wir Handtücher, Bettwäschen und Decken!

Sollte jemand dabei sein der Planen für uns hat mit denen wir für die Zwinger ein Dach machen können bitte auch dafür wären wir sehr dankbar.

Ich weiß wir können es nur mit Eurer Hilfe schaffen das die Hunde im Winter nicht frieren müssen.

BITTE HELFT ALLE MIT EGAL IN WELCHER ART

Auch freuen wir uns über jeden Euro es fehlen noch soviele Zwinger und jeden Tag kommen neue ausgesetzte Hunde dazu.

Help and Hope for Animals
IBAN: AT 211513400291054450
BIC: OBKLAT2L

paypal: irene.strebinger@gmx.at

30. August 2016

 

Ein Hilferuf aus Serbien. 
Eine längst fällige Tierarztrechnung. 
Der TA sagt, er behandelt nicht mehr wenn die Rechnung nicht beglichen wird. 
Wir vom Verein haben das übernommen.

22. August 2016

 

Wir suchen dringend Futterpaten für unsere serbischen Fellnasen. 
Mit einer Futterpatenschaft von 15€ im Monat könnt ihr dazu beitragen das die Hunde nicht hungern müssen. 
Hier die ersten Hunde die einen Futterpaten suchen!


Es besteht auch die Möglichkeit einen 10 Kilo Sack Trockenfutter um 5€ zu spenden.

 

DANKE IM NAMEN DER HUNGRIGEN FELLNASEN

 

16. August 2016

 

Liebe Freunde und Unterstützer

ES GIBT NEUIGKEITEN !!!!

 

Nach vielen Gesprächen, Diskussionen und schlaflosen Nächten haben wir uns entschlossen noch eine Station zu betreuen.
Diese Station führt uns nach Serbien genauer nach Loznica.

Dort lebt Irma eine private Tierschützerin.
Irma ist Österreicherin (aus Graz), ist 57 Jahre und lebt seit einigen Jahren in Serbien um sich dort um arme Tierseelen anzunehmen.

Leider ist das Elend auch dort sehr groß, es werden täglich Hunde bei Irma über den Zaun geschmissen und so kam es, dass es mittlerweile an die 100 Hunde sind die sie zu betreuen hat.

Das Leid der Tiere ist sehr gross und es kümmert die Verantwortlichen überhaupt nicht.
Es gibt zwar ein neues Tierschutzgesetz seit letzten Jahres, doch bis zur Ausführung ist es ein weiter Weg. 
Die staatlichen "Tierheime" sind nur Tötungsstationen, den Tieren wird nicht geholfen.
Das Thema Kastration ist für viele noch immer ein Fremdwort und so werden die überzähligen Tiere einfach "entsorgt" - auf der Mülldeponie, in die Donau geworfen, erschlagen ertränkt, vergast - man darf gar nicht daran denken.

Es gibt leider kaum Unterstützer und so kommt es immer wieder vor das es kein Futter mehr für die Tiere gibt.
Beissereien sind vorprogrammiert.

Ab sofort werden wir alles dafür tun damit die Hunde wenigstens einen vollen Bauch haben.

Da man über die serbische Grenze kein Futter einführen darf sind wir auf Geldspenden angewiesen.
Wir haben schon mit dem Futterlieferanten Kontakt aufgenommen.
Das wird perfekt klappen wir überweisen ihm eine Summe, bekommen eine Rechnung und er liefert das Futter direkt in die Station.

Aber auch das geht nur mit Eurer Unterstützung.

Wir suchen ab sofort Futterpaten !!!!

Eine Futterpatenschaft kostet 15€ im Monat.

Mit dieser Patenschaft bekommt 1 Hund für einen Monat einen vollen Bauch.

Weiters werden wir natürlich auch alle Hunde die ausreisefertig sind in die Vermittlung aufnehmen.

Da ich das alleine nicht schaffen würde bedanke ich mich bei meiner lieben Freundin und Unterstützerin Manuela Karrer die mich mit Rat und Tat unterstützen wird.

 

ICH DANKE EUCH FÜR DIE TOLLE UNTERSTÜTZUNG BISHER UND HOFFE GANZ FEST, DASS IHR UNS WEITERHIN UNTERSTÜTZT UNTER DEM MOTTO :

WIR HELFEN TIEREN EGAL IN WELCHEM LAND <3

Help and Hope for Animals
IBAN: AT 211513400291054450
BIC: OBKLAT2L

 

Eure Irene Strebinger

 

13. August 2016

 

"Auto fertig - Alle Spenden eingeladen
Um 3 Uhr früh startet mein Schatz nach Ungarn.
Diesesmal begleitet ihn Andre Reiter und nimmt seine Maya in Empfang.
DANKE AN ALLE DIE GESPENDET HABEN

Eure Irene Strebinger"

19. Juli

 

Es kommen laufend Notfälle zu Feli. Besonders berührend: Molly

Auch sie wurde aus der Tötung geholt. Halb verhungerd, hinkend vorne und hinten, schwach und dehydriert, Narben überall...

Spezialfutter, Vitamine, viel Ruhe und Liebe tut Not.

 

17. Juni 

"Ich möchte mich bei allen bedanken die mit einer Spende dazu beigetragen haben das wir bei Feli den Innenhof betonieren konnten.
Ich hab gerade die Abrechung gemacht.
Die Kosten haben sich auf € 1.515,80 belaufen.
Es war eine gute Investition jetzt haben es die Hunde endlich sauber und trocken und auch für Feli ist es eine große Hilfe.
DANKE - Eure Irene Strebinger"

17. Juni

Auto geladen.
Um 4 Uhr früh gehts los 
UNGARN WIR KOMMEN
Freue mich ganz besonders auf meine Begleitung diesmal.
Manuela Karrer begleitet mich das erstemal zu Feli.

 

Der Termin für unsere nächste Ungarnfahrt steht fest.

Am Samstag, 18.6.2016 starten Manuela Karrer und Irene Strebinger zu Feli.
Gerne nehmen wir noch Futterspenden entgegen.
In Wien kann das Futter bei Julia Stefanie abgegeben werden.
In Oberösterreich entweder bei Manuela Karrer in Sierning oder bei mir in Ried im Traunkreis.
Natürlich holen wir das Futter auch ab wenn es nicht zuweit weg ist.
Danke für Eure Unterstützung im Namen der Hunde!

Am 29. April bekam Feli einen Notruf und wurde zu einer Hundefriseurin gholt. Diese hat in einer Vermehreranlage Hunde geschoren - und die Hund emüssen da weg. Es ging in erster Linie um zwei Pudel. Nun sie hat die Pudel geholt - doch jetzt sind es vier!

27. April

Wieder ein Neuzugang bei Feli! STACY ist inzwischen auch schon zu vermitteln - siehe hier

 

Hündin
Ca. 2 Jahre alt

Dieses hübsche Mädchen lief schon tagelang alleine auf der Straße herum.

Unsere Feli wurde informiert und hat versucht sie einzufangen.
Zum Glück ist es ihr gelungen.

Jetzt ist sie in Sicherheit und wartet auf ihre Familie.

Ein total lieber, problemloser und unkomplizierter Hund der mit Mensch und Hund super klar kommt.

 

4. April

 

Wieder zwei Neuzugänge, die von Feli aus der Tötung gerettet wurden. 

 

Beide suchen inzwischen ihre Zweibeiner. Siehe unter "zu vermitteln"!

 

4. April 2016: Diese Woche durften alle 5 unserer kleinen Welpen ihr neues Zuhause beziehen. 

 

Noch einmal vielen, vielen Dank an die neuen Familien unserer Welpen!
Vielen Dank das ihr den Babys ein so tolles Zuhause gebt.
Alles erdenklich Gute und eine lange gemeinsame Zukunft!

DANKE liebe Familie Sabine Embacher , Familie Monika Haberl, FamilieJohann Hoffmann, Familie Ilse Prechtl und Familie Anita Schreimel

 

Spendenstellen! Hier könnt Ihr Sachspenden abgeben, die wir dann persönlich nach Ungarn bringen. 

Unsere Hunde

 

Hier finden Sie uns

hope & help for animals

Rehberger Straße 1

4551 Ried im Traunkreis

Österreich / Austria

Kontakt

Nutzen Sie einfach das Kontakt-formular oder senden Sie uns eine Mail an hope4animals@gmx.at

Druckversion Druckversion | Sitemap
copyright by hope4animals / Lisa Strebinger